[Schnappschuss #17]

Mittwoch, 30. Mai 2012


Seit heute Vormittag watschelt diese kleine Familie im GänseEntenmarsch den Zaun entlang. Hin und her! Mama Ente und ihre flauschigen Küken versuchen auf die andere Seite, also in unseren Garten zu gelangen. Für die kleinen süßen Kükis (sorry, aber sobald etwas flauschig ist, werd ich zum kleinen "Awww"-quietschenden Mädchen) kein Problem, aber die Mutter packt es nicht. Immer wieder steckt sie ihren Kopf mit Gewalt durch den Maschendrahtzaun (ich hoffe ihr habt jetzt alle nen Ohrwurm. Gern geschehen!), aber erfolglos. Vielleicht sollte man sie mal daran erinnern, dass sie fliegen kann...Naja in dem Sinne: Good luck, duck.

Kommentare:

  1. Ohhh wie süß. Bei uns zu Hause leben auch seit ein paar Wochen 6 kleine Entchen. Also jetzt sind sie ja nicht mehr so klein. :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke :D
    o das ist ja cool!

    Das Foto von dir auf Astas Blog ist richtig schön<3

    AntwortenLöschen
  3. oh Gott, die sind ja richtig süß!!!!!!! :D Ich will mit denen kuscheln ;D
    Aber mit der Mama- Ente eher nicht, weil die mich beißen würde :/

    http://real-beauty-does-not-have-any-border.blogspot.de/

    lg♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab gerade dein Gesicht bei augenblicklich gesehen. Du siehst soo hübsch aus. Ich liebe dieses Bild.

    AntwortenLöschen
  5. Wie süß. Und traurig, ah. Da würde mein Herz glatt vor Mitleid zerfließen!
    Ich habe diesen Frühjahr auch schon soooviele kleine Babywasservögel gesehen, gehört, beobachtet, das ist soooo schön und so süß. Ich mag Vögel sowieso xD

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich immer sehr über Feedback und ein paar nette Worte, gerne auch negative (konstruktive!) Kritik. Also raus damit! :)
Was ich allerdings nicht leiden kann, sind (anonyme) Beleidigungen, die werden gar nicht erst veröffentlicht. Ebenfalls unveröffentlicht gelöscht werden Anfragen auf "gegenseitiges Folgen" oder Einladungen zu Blogvorstellungsaktionen und Gewinnspielen, die nur dazu dienen Follower zu sammeln.