[A is for Questions!]

Mittwoch, 19. März 2014


"I give up. I'm A. You're A. My mom's A. Sometimes my dad's A. By the time we find out the whole story, I'm gonna be married with 6 kids.... (who might be A)!"
[via facebook] 

Um mal meine liebe Freundin Asta zu zutieren: "Wenn man das Wort Hassliebe definieren müssten, dann wäre Pretty Little Liars die perfekte Definition." Heute war wieder #adAy (= Finale der 4. Staffel) und nun sitzen wir (nicht zum ersten mal) hier und fragen uns, warum wir den Scheiß eigentlich gucken. Wenn uns das einer sagen kann, oder jemand nen Plan hat, wer A sein könnte, haut in die Tasten. Mehr muss ich dazu nicht sagen.

Kommentare:

  1. Willst du wirklich wissen, wer A ist? :)

    AntwortenLöschen
  2. Ahahahaha :D Geht mir absoult genauso. Ich hoffe, diese Serie ist bald mal vorbei, damit ich mir den Mist nicht mehr ansehen muss. Wenn es doch nicht immer so spannend wäre!

    AntwortenLöschen
  3. Ich weiß wer es ist.. und seit ich es weiß, hab ich irgendwie kaum Lust weiterzugucken.. hab irgendwo Ende der 2. aufgehört zu schauen.. vielleicht komme ich nochmal dazu den Rest zu gucken, wenn ich mit Breaking Bad durch bin! Dazu kommt aber noch die unheimliche Vorfreude auf die neue Sherlock Staffel, die hoffentlich bald kommt!!

    AntwortenLöschen
  4. Hahaa...ich hab über die Serie immer nur im I-Net was gehört, dass es so toll sein soll :D und da es jetzt auch im normalen Tv kommt sollte ich auch mal rein schauen, um mir auch mal ne Meinung zu bilden ^^

    AntwortenLöschen
  5. Ich vermisse deine Texte!
    Ich hoffe, es geht dir gut :)

    Liebste Grüße,
    nächstes Wochenende Sonntag (01. Juni) bin ich für nen kurzen Zwischenstopp in Hamburg^^
    ♥ Elske

    AntwortenLöschen
  6. Aaah, PLL, ich konnte nicht abwarten und hab mir gleich sämtliche Wikipedia Einträge durchgelesen (auch die von den Büchern), sodass ich jetzt definitiv weiß, wer A ist :D

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich immer sehr über Feedback und ein paar nette Worte, gerne auch negative (konstruktive!) Kritik. Also raus damit! :)
Was ich allerdings nicht leiden kann, sind (anonyme) Beleidigungen, die werden gar nicht erst veröffentlicht. Ebenfalls unveröffentlicht gelöscht werden Anfragen auf "gegenseitiges Folgen" oder Einladungen zu Blogvorstellungsaktionen und Gewinnspielen, die nur dazu dienen Follower zu sammeln.