[Annie Hearts]

Mittwoch, 9. Mai 2012


Huch, ich schon wieder (Es ist erst Mittwoch und das hier schon mein dritter Beitrag diese Woche)! Ich bin so blogging-fleißig diese Woche, unfassbar. Ich will auch gar nicht lange stören, ich will euch nur kurz etwas zeigen, denn ich habe "gebastelt", wie ihr oben im Screenshot schon sehen könnt.
Irgendwann gegen Abend haben mich meine zwei Kollegen Motivation und Konzentration grundlos ganz fluchtartig verlassen und ohne die beiden arbeite ich eher ungern an meiner Diplomarbeit. Deswegen klickte ich mich durch ein paar Blogs und bin dabei auf einen gestoßen, der eine dieser "dynamischen Ansichten" nutzte, die Blogger in der Vorlagenwahl anbietet. Bisher konnte ich damit nichts anfangen. "Geschmackssache", dachte ich immer. Aber dann kam mir eine Idee: 
Schon lange überlege ich, wie ich meine Herzen aus der Herzlichst-Aktion irgendwie/irgendwo übersichtlich darstellen kann. Wem meine Facebook-Seite "gefällt", der hat da nen netten Überblick, weil ich dort jeden Montag das neue Herz in ein entsprechendes Album lade. 
Aber als ich dieses eine Blogdesign in der dynamischen Ansicht sah, machte es laut "Klick!" (so laut, dass meine Eltern es unten im Wohnzimmer bestimmt gehört haben und freudig dachten "Ach fein, unser Töchterchen hatte gerade einen Geistesblitz bei ihrer Diplomarbeit!") und ich wusste sofort, dass das genau das ist, wonach ich gesucht habe. 
Also habe ich ich mir einfach mal einen zweiten Blog, nur für die Herzen zugelegt:


Es wird sich hier dadurch nichts ändern, die Herzen werden weiterhin auch hier jeden Montag erscheinen. Die Übersicht habe ich in erster Linie für mich gemacht, weil ich es ganz schön finde, und wenn sie euch gefällt, dann könnt ihr sie über die üblichen Wege abonnieren (Bloglovin', GFC usw. - siehe in der Sidebar des Blogs). Danke für die Aufmerksamkeit und an dieser Stelle auch noch mal 1000 Dank für die schönen Herzen, die ich von euch zugeschickt bekomme, ich kann nicht genug bekommen! Wenn ich weiterhin so viele zugeschickt bekomme, wird es vermutlich irgendwann 2 Herzen pro Woche geben müssen, weil die Liste sonst bis 2020 reicht (falls die Welt nicht doch im Dezember untergeht...).

Kommentare:

  1. wie cool :D
    dann schicke ich gleich weitere Herzen, hab nämlich noch mehr gefunden ;)

    AntwortenLöschen
  2. Süß, ein Herzchen-Bilder-Fan! :)
    Hab mal ne Frage: Haben diejenigen, die dir die Herzchen-Bilder schicken, die Fotos selber gemacht? Ich glaube nämlich, dass ich ein paar Fotos von anderen Blogs kenne. Aber vielleicht irre ich mich ja auch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich vertrau einfach darauf, dass die Bilder selbst gemacht sind und nicht irgendwann gemopst wurden. Wenn mir Blogger Fotos von Herzen schicken, dann kann es natürlich sein, dass sie das Bild zuvor schon auf dem eigenen Blog veröffentlicht haben (wie das Froot Loop Herz von Ina zum Beispiel).
      Es kam aber auch schon vor, dass mir jemand anonym (also ohne Namens- oder Blogangabe) ein Bild geschickt hat und ich selbst schon irgendwo gesehen hatte und da stell ich dank Google dann sehr schnell fest, dass das Herz nur aus dem Netz geklaut wurde. Sowas veröffentliche ich dann natürlich nicht :)

      Löschen
  3. Die Herzlichst-Aktion ist eine echt schöne Idee! ^^ Wenn ich ein Herz finde (tu' ich bestimmt!) Schick ichs dir ;)

    AntwortenLöschen
  4. Wie viele waren es denn? Schätzung ungefähr? :D

    Ja, Schule kann einem ganz schön in die Fresse schlagen.
    Was habt ihr dann dagegen gemacht - falls ihr euch gewehrt habt? Oder habt ihr den Lehrer einfach so ausgehalten? Augen zu und durch-mäßig

    AntwortenLöschen
  5. Dann wird das wohl ewig so weiter gehen :DD auf jeden Fall hoff ich darauf (ich übersehe nämlich sooft solche Herzen :DD)

    Wenigstens hast du es hinter dir ;) hattet ihr eig Mädchen- und Jungen-Sport zusammen oder getrennt?

    und DANKESCHÖN (wir sind alle aufgeregt, vor allem sitzen hier zuhause gleich 2 Hauptdarsteller, wäääh)

    AntwortenLöschen

Hey, ich freue mich immer sehr über Feedback und ein paar nette Worte, gerne auch negative (konstruktive!) Kritik. Also raus damit! :)
Was ich allerdings nicht leiden kann, sind (anonyme) Beleidigungen, die werden gar nicht erst veröffentlicht. Ebenfalls unveröffentlicht gelöscht werden Anfragen auf "gegenseitiges Folgen" oder Einladungen zu Blogvorstellungsaktionen und Gewinnspielen, die nur dazu dienen Follower zu sammeln.